Regressionslinie auf Forex

Viele Händler verwenden Drittanbieter-Indikatoren und Berater, um sich den profitabelsten Handel auf dem Forex-Markt zu sichern. Die MT4-Handelsplattform enthält jedoch viele nützliche technische Tools, die Sie nicht einmal erraten können! Eine davon ist der Indikator "Linearer Regressionskanal".

 

Die regressionslinie auf Forex hilft dem Händler, innerhalb von Sekunden 3-Linien auf das preisdiagramm zu setzen, die parallel zueinander liegen. Es ist ein Kanal für einen bestimmten Zeitraum. Sie müssen nur einen Teil des Diagramms selbst wählen, wo der Forex-Indikator automatisch installiert wird.

 

Was ist also der regressionskanal? Was kann ein Forex-Händler damit sehen? Ich denke, jeder von Euch weiß, dass Sie normale gerade Linien verwenden können, um einen preiskanal zu bauen, aber wird er sich in Objektivität unterscheiden? Wahrscheinlich nicht. Die regressionslinie im Forex ist eine Forex-Statistik aller Marktwerte, Ihre Konstruktion ist nicht willkürlich.

 

Wie oben erwähnt, besteht ein linearer regressionskanal aus drei Linien:

Obere Grenze des Kanals – diese Linie bewegt sich um den Abstand nach oben, der der höchsten Abweichung des Schlusskurses von der Mittellinie entspricht;
Untere Grenze des Kanals – diese Linie bewegt sich um den Abstand, der der höchsten Abweichung des Schlusskurses von der Mittellinie entspricht;
Zentral heißt die Trendlinie der Regression.

 

Eigentlich werden die oberen und unteren Linien auf der Grundlage des gleichen Wertes gebaut, dementsprechend haben Sie die gleiche Entfernung von der Trendlinie. Die seitlichen Grenzen spiegeln das Maximum wider, um das der Preis abgelehnt wird.

 

Die regressionslinie in Forex ist eines der genauesten Instrumente des Händlers, das die aktuelle Situation auf dem Devisenmarkt widerspiegelt.


Wie wird der regressionskanal auf Forex angewendet?

 

Der Kanal der linearen Regression findet sich in vielen Handelsrichtungen. Mit seiner Hilfe können Sie sowohl nach dem Trend als auch nach der Scalping-Strategie handeln. Wie wird es in der einen oder anderen Situation gebaut? Hier ist es notwendig, einen Punkt zu berücksichtigen, weil wir wissen müssen, was die Situation auf dem Markt in der Zukunft passieren wird, und nicht, was in der Vergangenheit war.

 

In der Regel wenden professionelle Händler, die den regressionskanal verwenden, verschiedene Filter an, um die korrektesten Werte zu erhalten.

 

Ich schlage vor, ein Beispiel für das oben genannte Scalping zu betrachten, da es die beliebteste Form des Handels auf dem Forex-Markt ist. Dieser regressionskanal verwendet die folgenden Filter:

Währungsinstrument mit glatter preisverschiebung;
Eine Zeitspanne, in der eine hohe Wahrscheinlichkeit der Bildung eines flachen Marktes besteht.

 

Natürlich verwenden Händler auch andere Filter (zum Beispiel verschiedene Indikatoren der technischen Analyse), die den Markt in Trend und flat teilen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass solche Indikatoren nur benötigt werden, wenn der Marktspieler im flachen Markt handeln wird.

 

Die lineare Regression des Forex deutet darauf hin, dass, wenn der Preis durch alle Filter geht, er seine Bewegung auf unserem Kanal fortsetzen wird.

 

Wichtig! Der Indikator ermöglicht es Ihnen, alle Linien ausschließlich auf den Wert zu halten, der aktuell ist! Daher müssen die Linien, auf denen der Preis weitergeht, unabhängig beendet werden.

 

Als Signale dient die Annäherung des Preises an die Grenzen der Kanäle. Wenn unser Preis näherte sich der oberen Linie, dann berührt es-Sie müssen in die Transaktion «Sell» eingeben, wenn Sie die untere Linie berührt – geben Sie die «Buy».

 

Wie Sie sich erinnern, hat die lineare Regression im Forex eine Trendlinie. Die meisten Händler verwenden es, um einen Take-Profit zu installieren. Dementsprechend in dem Moment, wenn der Preis die Mittellinie berührt, sollten die Positionen geschlossen werden. Wenn der Preis bereits hinter dem Indikator gegangen ist und die Positionen offen geblieben sind, besteht keine Notwendigkeit, den regressionskanal mit der neuen Zeit neu zu bauen, um die Position der Trendlinie zu sehen. Es ist am besten, Standard-Terminal-Tools zu verwenden, mit denen Sie die Mittellinie verlängern können.

 

Und was ist mit Stop-Loss? Wo muss man den Preis «bekommen", um den deal zu schließen? Erfahrene Trader Verwenden die Vorherige unterstützungsstufe, wenn der Handel In buy stattfindet, oder den Widerstand, wenn der Handel in Sell stattfindet. Das durchbrechen dieser Niveaus sagt dem Händler, dass es keinen Sinn macht, eine Rückkehr des Preises in den regressionskanal zu erwarten.

 

Lineare Regression auf Forex, obwohl bezieht sich auf die preiskanäle, aber dennoch sehr Verschieden von Ihnen. Beachten Sie, dass die Preise die seitlichen Linien des regressionskanals nur für kurze Zeit überschreiten. Wenn Sie dort länger als üblich Verweilen, deutet dies auf eine mögliche Trendwende hin.

Festlegen eines regressionskanals auf einem preisdiagramm

 

Um eine lineare Regression zu etablieren, ist es notwendig:

Gehen Sie zum Handelsterminal MetaTrader4;
Suchen Sie den Menüpunkt «Einfügen", wählen Sie dann "Kanäle" und " Lineare Regression»;
In den Eigenschaften setzen wir die Parameter, auf deren Grundlage unser regressionskanal aufgebaut wird.


Regeln für die Anwendung des Regressions-Kanals

 

Um mit diesem Indikator zu handeln, müssen Sie einige Punkte berücksichtigen, die Ihnen in Zukunft helfen werden.

Überwachen Sie ständig den mindestbereich. Um optimale Leistung zu erhalten, müssen Sie ständig darauf achten, dass zwischen den Kanallinien genügend Platz ist;
Verfolgen Sie die Neigung der linearen Regression. Denken Sie daran, dass der Handel in Richtung der Neigung durchgeführt wird. Ein solcher Handel erfordert viel Erfahrung vom Marktspieler, wenn er keine verschiedenen Strategien verwendet;
Öffnen Sie trades nur, nachdem der Trend bestätigt wurde. Jeder Trendindikator der technischen Analyse kann Ihnen bei der Bestätigung helfen. So kann der Stochastik-Indikator übrigens auftreten.

POST A COMMENTS

Comments (0)