William Eckhardt Rezept und Forex Strategie

Forex Strategie

 

William Eckhardt Rezept und Forex Strategie

William Eckhard hat sich seit langem einen Namen als erfolgreicher Händler und Mentor in der Finanzwelt gemacht, einer der Gründerväter des Devisenhandels. Mit dem von William Eckhard entwickelten Forex Strategie Trading kann ein Trader sein Vermögen buchstäblich von Grund auf verdienen!
William Eckhard ist Inhaber seiner eigenen Finanzgesellschaft, die ihm jedes Jahr mehr als solide Gewinne einbringt. Während seines Studiums freundete er sich mit Richard Dennis an. Beide jungen Männer hatten nur ein paar hundert Dollar, aber in nur 20 Jahren erhöhten sie ihr Vermögen auf mehrere hundert Millionen. Ein solcher Erfolg dieses Trader-Tandems beruht auf zwei Säulen: der Kenntnis des wissenschaftlichen Charakters von Eckhard und den Regeln, deren Urheberschaft Dennis gehört.
William Eckhardt war sein ganzes Leben lang von einer Karriere in der Wissenschaft angezogen. Einmal bereitete er sich sogar darauf vor, seine Doktorarbeit in mathematischer Logik zu verteidigen. Doch 1974 trat sein Vorgesetzter zurück, und der neue Kurator forderte den jungen Mann auf, seine These grundlegend zu ändern. Eckhard flammte auf, gab die Wissenschaft auf und nutzte Dennis 'Angebot, den Handel als "Floor Trader" zu eröffnen, und vergaß für immer eine Universitätskarriere.
Er war lange Zeit als Partner im Drexel Fund tätig. Er handelte auch nach schwierigen Zeiten für den Fonds im Jahr 1987 weiter und brachte seine Erträge in diesem Zeitraum auf 234% pro Jahr. Zwar konnten seine Bemühungen den Fonds nicht aus der Grube "ziehen", und nachdem der Drexel-Fonds nicht mehr existiert war, gründete Eckhard seine eigene Firma - ETC (Eckhardt Trading Company). Unter der Anleitung und dank der profitable Forex Strategie ihres Gründers ist sie heute erfolgreich auf dem Markt tätig.
In den Jahren 1986 - 90 betrug das durchschnittliche Einkommen von William Eckhard 20%, was ihm ermöglichte, einen Platz in den zwanzig profitabelsten CTAs (Commodity Trading Adviser) einzunehmen. Im Laufe seiner Karriere erreichte Eckhard ein Einkommensniveau von 29% und sicherte sich fest und automatisch einen der erfolgreichsten Händler in der Geschichte des Devisenmarktes. Dies bedeutet, dass die Meinung von William Eckhard eine Überlegung wert ist. Seine Erfahrung zeigt deutlich, dass für jeden Forex-Händler die Art der Transaktionen, die in den ersten Jahren der Tätigkeit abgeschlossen werden, die Hauptsache ist: Zu häufige Verluste schließen große Gewinne in der Zukunft aus.
William Eckhard entwickelte die Schildkrötenmethode, die besagt, dass es kein best Forex Training gibt. Zu Beginn seiner Karriere war sich Eckhard sicher, dass die Intelligenz des Händlers wenig Einfluss auf den Erfolg von Transaktionen hat, aber das Experiment mit „Schildkröten“ widerlegte diese Aussage.

 

Die Erfahrung dieses erfolgreichen Händlers spiegelt sich in den Regeln für den Abschluss erfolgreicher Transaktionen für Händler wider. Hier sind einige der Punkte, die William Eckhard im Laufe seiner Karriere im Gespräch mit der Presse umrissen hat:

• Allgemeine Regel: Wenn Sie der Mehrheit nachlaufen, steigt das Risiko, alles zu verlieren. Ein Händler ist besser dran, Minderheitenaktionen zu betrachten.
• Halten Sie sich nicht an zugute Handelssysteme. Dies tötet die Vorliebe des Händlers für den Finanzhandel.
• Sie müssen sich nicht bemühen, die Anzahl der Transaktionen zu reduzieren, die Verluste verursachen. Der Erfolg einer bestimmten Transaktion ist zweitrangig. Vorrangig für die Produktivität des Handels im Allgemeinen.
• Wenn ein Händler auf dem Markt überleben möchte, muss er den Verlust spüren.
• Es ist rentabler, mit niedrigen Raten zu beginnen. Ein paar Millionen zu wetten ist besser, nicht zu machen.
• Wenn die Wirtschaft instabil ist, sind erfolgreiche Wetten schlechter als große Verluste. Sie zwingen sie, voreilige und falsche Entscheidungen zu treffen.
• Der Börsenhandel für einen Händler ist eine Aufgabe für den Erfolg und nicht für die Zufriedenheit mit Transaktionen.
• Der Handel sollte nicht süchtig machen, sonst verlässt der Händler den Markt in dem Moment, in dem er vom Luxus in den Ruin fällt und nicht die Kraft findet, zu steigen.
• Die Situation auf dem Markt sollte im Voraus berechnet werden, wobei die Entscheidungen, die beim Aufwärtstrend des Marktes getroffen werden, angemessen abgewogen werden sollten, eine Forex Analyse durchgeführt und über seine Maßnahmen nachgedacht werden sollte, falls die Abwärtsbewegung beginnt. Das Ergebnis der Arbeit kann nur Profit oder Ruin sein.
William Eckhard glaubt, dass wenn jemand mit seinen Regeln nicht einverstanden ist, dieser Händler vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt war und nicht viel weiß. Darüber hinaus neigt der Handelsguru dazu, die Händler in ihrem mentalen Lager in erfolgreiche und erfolglose zu unterteilen.

Seiner Meinung nach hindern viele Faktoren Händler daran, erfolgreich zu arbeiten und erfolgreiche Transaktionen abzuschließen, einschließlich der wichtigsten:

• sich an den aktuellen Marktpreis gewöhnen;
• den Wunsch, billig zu kaufen und so teuer wie möglich zu verkaufen;
• Statistiken, die die Struktur einer Handelsstrategie zerstören;
• eine sich ändernde Preispolitik, die Transaktionen behindert;
• Vermeidung von Handelszusammenbrüchen in Handelssystemen aufgrund des Ignorierens der Preisstruktur während des Handels zwischen den Höchst- und Mindestpreisen;
• schwache Kapitalmanagementfähigkeiten.


Diese Faktoren können den Verlust selbst erfahrener Händler verursachen, die glauben, dass der Preis ausreichend gestiegen ist.
William Eckhard neigt dazu, sich an mehrere Theorien zu halten. Zum Beispiel hält er an der Theorie der "Philosophie des Handels" fest, die auf Handlungen der entgegengesetzten Natur beruht. Wenn Sie nach dieser Theorie handeln, sollten Sie keine Gewinne mitnehmen und auf Rezessionen und Verluste warten, wenn Sie Wachstum sehen, da dies zum Verlust einer erfolgreichen Transaktion führen kann. Es wäre richtiger, die oben genannten Aktionen in genau umgekehrter Reihenfolge durchzuführen, um einen erfolgreichen Handel an der Börse zu gewährleisten.
Die Turtles-Methode bot eine enge Bekanntschaft mit dem Markt: Sie eröffnete die Möglichkeiten des Marktes, zeigte deutlich die Devisen-Strategie und die möglichen Verdienstmöglichkeiten. Diese Methode soll als langfristiger Handel zur Gewinnakkumulation beitragen und den Verlust von Transaktionen zu Beginn unterdrücken. Die Strategie von William Eckhardt kann als echte Entdeckung in Forex für Anfänger bezeichnet werden. Wenn Sie "wie eine Schildkröte" handeln, bildet der Händler profitable Trades, die die Grundlage für seine Gewinne bilden. Während des gesamten Jahres wird die Rentabilitätsgrundlage durch den Abschluss mehrerer großer Gewinntransaktionen gebildet, und kleine unrentable Transaktionen werden ihnen widerstehen.

Strategien von William Eckhard

Die Schildkrötenstrategie - Der Händler sollte nicht allein voreilige Entscheidungen treffen. Dementsprechend hängt ein erfolgreicher Devisenhandel ab von:
- Einhaltung der Gewinnmanagementregeln;
- die Verwendung einer genau definierten Anzahl offener Positionen, die große Verluste vermeidet und nur teilweise Gewinne verliert;
- Handel an der Börse für zwei Währungspaare.
Wenn der Handel ausgeführt wird, müssen zwei Strategien angewendet werden, die auf einem Durchbruch von 20 bzw. 55 Tagen basieren und eine Gewinnverteilung gemäß Ihren Plänen erzielen. Es ist erwähnenswert, dass die Gewinnerwartung mehrere Monate und manchmal Jahre dauern kann.
William Eckhard argumentierte, dass der Erfolg im Aktienhandel von angeborenen Fähigkeiten, Intuition, Arbeitsinstinkt und analytischer Denkweise abhängt. Darüber hinaus führte er das Konzept der "Volatilität" ein: eine Methode zur Vorhersage der höchsten Positionen, die bei korrekter Anwendung zur Gewinnsteigerung beiträgt.
William Eckhard formulierte auch eine Reihe von Tipps für diejenigen Händler, die Verluste erlitten hatten. Sie sind wie folgt:
- Wenn es kein Verständnis dafür gibt, wie in Zukunft mit Gewinn umgegangen werden soll, ist es wichtig zu verstehen, dass der nachfolgende Handel bedeutungslos ist. Es ist notwendig, Positionen zu schließen und herauszufinden, warum ein Händler Verluste erleidet.
- Wenn die Gründe für den Fehler klar sind, müssen Sie die Fehlkalkulationen korrigieren und den Handel mit Forex fortsetzen.

Nach den Schlussfolgerungen von William Eckhard lauten die wichtigsten Handelspositionen wie folgt:

• Die Hauptstrategie des Händlers, auf dem aktuellen Marktgeschehen aufzubauen;
• Sie handeln an der Börse, um von erfolgreichen Transaktionen zu profitieren.
• Wenn der Markt fällt - sollte verkauft werden, wenn es ein dynamisches Wachstum gibt - zu kaufen. Es ist wichtig, nicht mit dem Verkauf zu beginnen, wenn es einen maximalen Rückgang gibt, und nicht während eines schnellen Wachstums zu kaufen.
• Die meisten statistischen Standardmethoden für den Aktienhandel sind ungeeignet.
Geldmanagementstrategie von William Eckhard
Diese Strategie weist eine Reihe charakteristischer Merkmale auf, wie z. B.: Bildung von Handelspositionen aus verlustbringenden Transaktionen, Erhaltung ihres Kapitals am Ende einer Ausfallperiode, erfolgreiche Durchführung von Handelsgeschäften unter günstigen Bedingungen.
Strategie "Prozentsatz der Volatilität"
Die Bedeutung dieser Strategie von William Eckhard beruht auf der Tatsache, dass die Kapitalmenge für jede Transaktion auf der Grundlage der Volatilität an den Aktienmärkten festgelegt wird. Auf diese Weise können Sie rechtzeitig auf die Transaktion sowie auf das Schließen oder Öffnen von Positionen reagieren.
Pyramidenstrategie
Diese Handelsstrategie gilt als aggressiv und besteht darin, dass absolut alle Transaktionen während des Tages nach dem Prinzip einer Pyramide aufgebaut wurden. Dies bedeutet, dass eine Erhöhung der bestehenden Position bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Preis so weit wie möglich steigt, während einer Gewinnsteigerung erfolgen sollte. Das Hauptziel des Händlers ist es, den Moment zu erraten, in dem das maximale Wachstum beobachtet wird.

Catch-Trend-Strategie

Die Strategie zielt darauf ab, die Volatilität durch einen Rückgang des Jahreseinkommens zu reduzieren. Wenn die Strategie gewinnt, führt ein profitabler Handel zu einer Erhöhung des Forex-Einkommens.
Die Strategie sieht zwei Faktoren vor, die die Aggressivität des Handels verringern:
• die Notwendigkeit, Kapital zu sparen, wenn die Position auf den Moment fällt, in dem das Gewinnwachstum steigt;
• Sie haben die nötige Geduld, um auf den Abschluss der Transaktion zu warten.
Wie oben erwähnt, hat William Eckhard zu Recht geglaubt, dass ein Trader, der nicht weiß, wie er Druck standhalten und Verluste stetig ertragen kann, niemals Gewinn erzielen wird, da er die Börse zu früh verlässt.
Daher die Schlussfolgerung: Wenn ein Forex-Händler erfolgreich handeln möchte, muss er den Devisenmarkt untersuchen, ausschließlich bewährte Strategien anwenden und die Fähigkeiten von Handelstrends erwerben.

 

 

Weitere nützliche Artikel für Anfänger auf unserer Website — https://forexdb.net/tipps-fer-neulinge-in-forex.html

POST A COMMENTS

Comments (0)